Vinyl Mailorder - Schallplatten- und CD-Versand  - Original Product
'-' vor Suchwort: Ausdruck soll ausgelassen werden. '*': Platzhalter
NewsKünstlerGenresLabelsAngeboteKatalogVinylCD
0
0
Artikel
LP
27057
MONOBROTHER - Mir Geht's Um Die Menschen - LP 27057
Trackliste
TrackTitel
 
1Nach der Panik (prod. B.Visible)
2Zicke Zacke (prod. Stix)
3Schändung mit der Mouse (prod. Digga Mindz)
4TV Philosoph (prod. Fid Mella)
5Bros (prod. Fid Mella)
6Februar (prod. Fid Mella)
7The Bill Please! (prod. B.Visible)
8Bibi & Mo (prod. Fid Mella)
9Kreisverkehr (prod. Fid Mella)
10Diesmal muss (prod. Stix)
11André Heller Battle Rap (prod. Stix)
12Wurstplatte (prod. Kapazunda)
VÖ: 29.09.2023
Bestand
Auf Lager
27.99 €
KaufenMerken

MONOBROTHER

Mir Geht's Um Die Menschen - Vinyl

Label:

Honigdachs

Sparte:

Hip Hop Deutsch

Anzahl Tonträger:1
„Mir geht’s um die Menschen“ ist das vierte Studioalbum des Wiener Rappers Monobrother (VÖ: 15. September/Honigdachs). Was nach dem hohlsten aller Polit-Slogans klingt, versteht der 37-Jährige als die Utopie einer lebenslangen Kabane im Gänsehäufel für alle. Die Menschen, die er in schwarzhumoriger Rollenprosa charakterisiert, könnten allesamt einer Deix-Collage entspringen – als Karikaturen des autoritären Kleinbürgers, opportunen Sozi-Funktionärs, Internet-Junkies oder Fernsehphilosophen. „Mir geht’s um die Menschen“ reitet wild durchs rot-weiß-rote Panoptikum und persifliert das allgemeine Gerangel um die Deutungshoheit von Normalität – poetisch-pointiert und scharfkantig im Anspruch, die Komödie aus der vorherrschenden Endzeitstimmung zu kitzeln. Im Anti-Sommerhit „The Bill Please!“ rechnet Monobrother mit dem gottgegebenen Recht des weißen Europäers auf Urlaub im Krisengebiet ab. In „Kreisverkehr“ führt eine EU-finanzierte Kreisverkehr-Skulptur zum zornigen Fackelmarsch niederösterreichischer Kleinstadtbewohner. In „André Heller Battlerap“ imitiert er den gleichnamigen Tausendsassa mittels Zitat-Mosaiken als Battlerapper. Auf „TV Philosoph“ mimt er den frustrierten Talkshow-Intellektuellen („kennt ja kana mehr den Heraklit von euch Trotteln“). Hinter den Produktionen der zwölf teils sphärischen Beats stehen langjährige Wegbegleiter wie FidMella, Stixx, B.Visible, DiggaMindz und Kapazunda. Monobrothers finales Fazit „Sag’ma die Welt geht ned unter, aber das ziemlich spektakulär“ lässt immerhin noch Spielraum für mögliche Veränderung. Daher suggeriert auch das im Wiener Gänsehäufel aufgenommene Albumcover: Daumen hoch für die Hoffnung auf ein gutes Leben für alle. (Florian Wörgötter)
Bestand
Auf Lager
27.99 €
KaufenMerken
Logo
CD Versand & Vinyl Mailorder
Original Product

Oberhafen-Kontor / Stadtdeich 27
20097 Hamburg
Kontakt Impressum Versandkosten
AGB Widerrufsrecht Datenschutz
MariaDB SQL-Manager
newsletter melde Dich an