Hallo Gast | Login | Register

0

CLARA LUZIA

The Ground Below

13,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 23.10.2009
  • Label: Asinella
  • Genre: Independent
  • File under: Indie-Pop, Singer-Songwriter
  • Format: CD
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Das Meisterwerk der österreichischen "Amadeus"-Preisträgerin. Songwritingtechnisch auf höchstem Niveau bietet das Album eine brillante, kunstvoll instrumentierte Mischung aus Indie-Pop und Folk gepaart mit lyrischer Sensibilität.The Ground Below erscheint im Digipack-Format inklusive 8-seitigem Leporello-Booklet auf ASINELLA.Die österreichische Singer-Songwriterin startete ihre musikalische Karriere Ende der neunziger Jahre mit der Band ALALIE LILT, mit der sie das Album What´s Gone Doesn´t Necessarily Disappear einspielte. Seit 2005 widmet sich CLARA LUZIA, die auchauf der Bühne stets restlos zu überzeugen versteht, vornehmlich dem nach ihr benannten Projekt und setzt nun mit The Ground Below den Weg fort, den sie bereits mit Railroad Tracks und dem zwei Jahre später veröffentlichten, mit demösterreichischen "Amadeus"-Award prämierten Werk The Long Memory eingeschlagen hat. Auf ihrem dritten Album liefert die Künstlerin, begleitet von ihrem hochkarätigen Ensemble, eine homogen ausgereifte Mischung aus betörendem Indie-Pop und raffinierten Folkharmonien. Mit diversen Streichern, Bläsern, Klavier sowie (elektrischen) Gitarren deutlich opulenter instrumentiert als die Vorgängeralben, gelingt ihr auf den vierzehn Songs eine großartige Gradwanderung zwischen kraftvollerEingängigkeit und melancholischer Sensibilität. Darüber hinaus fesselt CLARA LUZIA wie gewohnt mit ihrer bezaubernden, zerbrechlich wirkenden Stimme, thematisieren ihre mit feingeistigen Wortspielen versehenen poetischen Texte die Schattenseitendes Lebens ebenso wie das (nicht immer einfache) Glücklichsein. Den Gesang auf dem Track Faces übernahm ihre Kollegin EMMA MCGLYNN von der Formation MONORAILS. Produziert und arrangiert wurde das Album von Keyboarder ALEXANDERNEFZGER (u.a. ANDRE HELLER).

Copyright © 2018. Originalproduct.