Hallo Gast | Login | Register

0

HATTLER

Vinyl Cuts 2 (Lim.Ed. / 180 Gramm)

24,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 27.04.2018
  • Label: 36Music
  • Genre: Jazz (Modern)
  • File under: Jazz-Fusion, Pop, Funk, Soul
  • Format: LP
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Folge zwei der erfolgreichen Vinylreihe „Vinyl Cuts“ mit ausgesuchten Highlight-Tracks (Studio / Live) der Formation HATTLER jetzt im streng limitierten Vinyl-Only-Format (700 Exemplare weltweit) auf 36MUSIC erhältlich.

Keine Frage, das Vinyl-Format ist der perfekte Tonträger für Deutschlands versiertesten und wandlungsfähigsten Bassisten HELLMUT HATTLER (KRAAN, TAB TWO, HATTLER), gibt dieses Medium doch auf optimale Weise die dynamische Spannweite seiner fulminanten Tiefton-Exkursionen im stilistischen Grenzbereich zwischen Soul, Funk und Jazz wieder. Auf der nun vorliegenden zweiten Folge dieser Reihe (der erfolgreiche Vorgänger erschien Ende 2015) wird der höchst spannende Klangkosmos dieses Ausnahmemusikers erneut differenziert ausgelotet. So findet sich hierauf u.a. eine von geschmeidigen, polyrhythmischen Grooves getragene Live-Version von „Silent Surveyor“, dessen Studio-Pendant (mit programmierten Beats) ursprünglich 2001 auf dem HATTLER-Debüt „No Eats Yes“ erschienen war. „Believer“ vom 2006 erschienenen Album „The Big Flow“ wandelt auf ähnlichen Pfaden und lässt dabei HELLMUT HATTLERs Bass wesentlich deutlicher als Melodiengeber um die Struktur der Komposition kreisen. HATTLER-typische Soulgrooves bietet der 2017 entstandene Clubhit „Mayday In Paradise“, auf dem auch der TAB-TWO- Trompeter JOO KRAUS zu hören ist. Mit „Someone Alive“ („Gotham City Beach Club Suite“) sowie „C64“ („Kite“) finden sich zudem zwei erlesene Popperlen mit zwingender Radiotauglichkeit.

Copyright © 2018. Originalproduct.