Hallo Gast | Login | Register

0

TOO NOISY FISH

Furious Empathic Silence

14,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 20.03.2020
  • Label: Igloo
  • Genre: Jazz (Modern)
  • File under: Jazz/E-Musik/Hiphop
  • Format: CD
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Das dritte Album des belgischen Klaviertrios TOO NOISY FISH feat. PETER VANDENBERGHE, KRISTOF ROSEEUW & TEUN VERBRUGGEN (alle FLAT EARTH SOCIETY). Jazz trifft auf E-Musik und Hiphop. "Furious Empathic Silence" erscheint als CD im dreiteiligen Digipack-Format sowie als Vinyl-Edition auf IGLOO.

Seit 2010 als TOO NOIS Y FIS H musikalisch aktiv mit zwei bis dato veröffentlichten Alben, zählt das belgische Trio um den Pianisten PETER VANDENBERGHE zu den derzeit aufregendsten (und stilistisch freigeistigsten) Formationen der europäischen Jazzszene. So bezieht die mit Bassist KRISTOF ROSEEUW und Schlagzeuger TEUN VERBRUGGEN komplettierte Formation, deren Mitglieder ansonsten die Rhythmusgruppe der FLAT EARTH SOCIETY bilden, ihre Inspiration aus so unterschiedlichen musikalischen Bereichen wie Jazz, zeitgenössischer E-Musik, Avantgarde, Ambient, Techno und Rock. Mit "Fast Easy Sick" (2011) gelang der Band ein aufsehenerregendes Debüt, das die Intensität des Rock & Roll mit avantgardistischer Kühnheit und improvisationsgewaltigen Jazz verband und das zwei Jahre später in dem von OZ FRITZ (TOM WAITS, BILL LASWELL, JOHN ZORN, HERBIE HANCOCK, ORNETTE COLEMAN) produzierten "Fight Eat Sleep" (2013) seinen kongenialen Nachfolger fand. Jetzt präsentiert das Trio mit "Furious Empathic Silence" sein drittes Album, das ebenfalls wieder unter der produktionstechnischen Regie von OZ FRITZ im Brüsseler Rubens Studio eingespielt wurde. Dabei wird mehr als deutlich wie sehr die Musiker ihre Kunst der spielerischen Interaktion mittlerweile verfeinert haben und so in der Lage sind, ihre Musik nach ihren Vorstellungen zu formen und dabei gerne mit starken Kontrasten und stürmischer Dynamik zu arbeiten. So ließ sich das das Trio diesmal von Komponisten des 20. Jahrhunderts (IVES, RAVEL, MESSIAEN), Jazz-Ikonen (MILES, MONK, CECIL TAYLOR) und zeitgenössischem Hiphop inspirieren. Eine höchst spannende musikalische Reise, bunt, gewagt und voller Überraschungen.

Copyright © 2020. Originalproduct.