Hallo Gast | Login | Register

0

HOCHMAIR, PHILIPP UND DIE ELEKTROHAND GOTTES

Werther!

16,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 06.12.2019
  • Label: Elektrohand Records
  • Genre: Austro Rock
  • File under: Theater/Rock/Electro/Wave/Avantgarde
  • Format: CD
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Der aus Österreich stammende Schauspieler PHILLIP HOCHMAIR präsentiert seine bekannte „Werther“-Interpretation in neuem Gewand. Nach vorherigen Solointerpretationen erfolgt hier abermals die musikalische Umsetzung mit seiner Band DIE ELEKTROHAND GOTTES. Das Ergebnis ist ein avantgardistisches, dramaturgisch perfekt initiiertes Musikschauspiel und erscheint als CD auf dem bandeigenen Label ELEKTROHAND GOTTES.

Welche Relevanz hat Goethes Briefroman über den liebeskranken Werther noch in Zeiten von Facebook, Whatsapp und Chat-Portalen? Nach seiner gefeierten Adaption des „Jedermann“ kehrt PHILIPP HOCHMAIR mit seinem neuen Album „Werther!“ zu seinen Ursprüngen zurück und geht im Prozess der Annäherung an einen Klassiker der Weltliteratur abermals ein Stück weiter. HOCHMAIR hat seinen Monolog von Johann Wolfgang von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“ über den liebeskranken Anti-Bürger nach 1500 Live-Auftritten von Moskau bis Bogotá und seiner Hörbuch-Aufnahme von 2003 neu interpretiert und gemeinsam mit seiner Band DIE ELEKTROHAND GOTTES musikalisch vertont. Die elektronische Soundcollage gibt den Herzschlag der Reise durch die Verwirrungen der Gefühle bis zur unausweichlichen Katastrophe vor. Lustvoll und unmittelbar verdichtet HOCHMAIR das Kultbuch zur intensiven Innenschau und macht „Werther“ so zu unserem Zeitgenossen: eine Einladung zum wohl berühmtesten Ego-Trip der deutschen Literatur. Goethes Werther entstand in nur wenigen Wochen und wurde über Nacht zum Buch der Stunde. Das Drängende, Dringliche, Notwendige, das in diesem Text steckt, hat rund 250 Jahre später nichts an seiner Intensität eingebüßt. Dieser heutigen Gültigkeit entsprechend wird es auch musikalisch in einem neuen Kontext verortet, der aber gleichzeitig dessen Zeitlosigkeit unterstreicht.

Copyright © 2019. Originalproduct.