Hallo Gast | Login | Register

0

A TALE OF GOLDEN KEYS

The Only Thing That´s Real

19,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 30.10.2020
  • Label: Listenrecords
  • Genre: Independent deutsch
  • File under: Indie-Pop
  • Format: LP
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Auch auf ihrem dritten Album beweist die Nürnberger Indie-Formation A TALE OF GOLDEN KEYS ihr treffsicheres Gespür für große Pop-Melodien. „The Only Thing That‘s Real“ ist vielleicht ihr reifstes und gleichzeitig abwechslungsreichstes Album und erscheint als CD sowie als mintfarbene Vinyl-LP LISTENRECORDS.

Mit akribischer technischer Vorbereitung und dem mit freundschaftlichem Rat zur Seite stehenden Musikproduzenten Jan Kerscher haben Hannes Neunhoeffer, Florian Dzialjo und Jonas Hauselt damit ihr bisher wohl vielseitigstes Werk geschaffen. Befreit von eigenen Konventionen und musikalischer Vergangenheit haben sie einfach gemacht, was ihnen gerade in den Sinn kam. Allen Songs hört man diese Unbedarftheit und neue Freiheit an - sie strotzen nur so vor gesundem Selbstbewusstsein und musikalischer Entdeckungsfreude. Ein Song wie das locker flockige „Whirling“ wäre in früheren Schaffensphasen der Band wohl gar nicht erst entstanden. Dass dann mit der Nürnbergerin ELENA STERI auch noch ein stimmlicher Gast einen prominenten Platz bekommt, spricht ebenfalls für den neuen Geist der Produktion in Eigenregie. Mit „The Only Thing That’s Real” setzen ATOGK ihrer bereits beachtlichen Diskographie ein Krönchen auf. Angefangen mit ihrem Debütalbum „Everything Went Down As Planned“ (2015) über den gefeierten Zweitling „Shrimp“ (Februar 2018) bis hin zum Soundtrack „Tyry (Music for the Film)“ im Jahr 2019 zählt das Trio ohne Zweifel zu den etablierten Indie-Bands aus Deutschland. Neben ihrem musikalischen Output bestechen sie dabei auch mit ihrer selbstironischen Art. Der spezielle Humor der Band zeigt sich nicht nur in der Interaktion mit dem Publikum, sondern auch in der Bildsprache; so werden die drei Bandmitglieder auf dem Cover des Debütalbums von Dinosauriern verspeist und auf dem zweiten Album „Shrimp“ ist selbstverständlich eine Taube abgebildet. Auf dem Cover von “The Only Thing That’s Real” führen A Tale Of Golden Keys nun logischerweise ein Axolotl an der Leine durch eine stilisierte Landschaft aus Blumen, Schmetterlingen und Regenbögen.

Copyright © 2020. Originalproduct.