Hallo Gast | Login | Register

0

ALTE SAU

Alte Sau (+ Download)

15,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 20.06.2014
  • Label: Major Label
  • Genre: Punk deutsch
  • File under: Indie/Wave/Punk Deutsch/Jens Rachut
  • Format: LP
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Das Debütalbum des brandneuen Bandprojekts um den Hamburger Punksänger und Lyriker JENS RACHUT erscheint auf MAJOR LABEL.
Man weiß es bereits: JENS RACHUT ist die Verehrung, die seiner Person entgegenschlägt, mehr zuwider als jedem anderen Menschen. Regelmäßig wechselnde Bands bzw. Bandnamen und die ebenso verlässliche Verlagerung des Punk / Gitarren- und des Wave-Experimental-Schwerpunkts zwischen seinen musikalischen Projekten hin und her sind vielleicht nicht Teil einer Strategie, sorgen unter den Fanfraktionen aber zumindest für ein wenig Aufruhr. Nachdem KOMMANDO SONNE-NMILCH nach fünf Alben zwar die vorerst langlebigste Band um RACHUT zu sein schienen, gibt es neben N.R.F.B. jetzt eine ganz neue Besetzung, die erstaunlicherweise ganz ohne den stilprägenden Gitarristen ANDREAS NESS antritt. Das selbstbetitelte Debütalbum weist neben RACHUT als Sänger REBECCA OEHMS (Gesang / Keyboards) und RAOUL DORÉ (Schlagzeug) als Kernbesetzung aus, unterstützt von dem bewährten, mehrstimmigen Frauenchor "DIE SIBIRISCHEN FALTEN". Die zwölf neuen Songs sind dabei entfernt vergleichbar mit den ruhigeren Nummern der vorausgegangenen RACHUTAlben, allerdings steht das federnde, treibende Schlagzeugspiel, eng verzahnt mit Synth-Bass und den sphärischen Orgelflächen und Melodielinien im Vordergrund. Auf weitergehende elektronische Experimente wird verzichtet, der Songgedanke steht zentral im Vordergrund, und durch die nicht vorhandene Gitarrenwand wirkt RACHUTs Stimme womöglich eindringlicher als je zuvor, steht komplett nackt in den Songs. Abwechselnd mit REBECCA OEHMS singend und durch die Background-Chöre gekonnt unterstützt, entfalten Songs wie "Paula Scheiße", "Hexenjagd", "Verkackte Grillen" oder "Druck" einen wavig-melancholischen Charme, lassen frühe NEW ORDER im schiefergrauen Elbschlick ersaufen und Texte und Sänger(in) optimal zur Geltung kommen. Dass das lyrische Material wie gewohnt für sich selbst spricht, muss nicht extra erwähnt werden, hier folgt RACHUT wie im Schlaf seinem Genius. "Alte Sau" ist nach dem schroffen "You Pay I Fuck" von KOMMANDO SONNE-NMILCH eine echte Überraschung. Hat man sich erst mal an die neue Konstellation gewöhnt, gibt es in diesem Album sehr viel zu entdecken, es schälen sich wahre Hits heraus. Aufgenommen und gemischt von GREGOR HENNIG im Studio Nord Bremen, gemastert von CHRIS VON RAUTENKRANZ im Soundgarden Tonstudio. Die LP erscheint mit Downloadcode.

Copyright © 2018. Originalproduct.