Hallo Gast | Login | Register

0

GREBE, RAINALD

Das Rainald Grebe Konzert

10,49 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 12.10.2012
  • Label: Versöhnungsrecords
  • Genre: Kabarett
  • File under: Singer-Songwriter/Rainald Grebe
  • Format: CD
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Der Kölner Liedermacher und Kabarett-Star jetzt wieder solo und persönlich wie nie zuvor. Ein unnachahmlich ironisch-bissiger Reigen voller Tragikomik und Skurillität und ein scharfsinniges Portrait (s)einer westdeutschen Generation. „Das Rainald Grebe Konzert“ erscheint im Digipack-Format inklusive 8-seitigem Booklet (mit allen Songtexten und zahlreichen Fotos) auf VERSÖHNUNGSRECORDS.Nach großer letztjähriger Orchester-Offensive vor 14.000 begeisterten Fans in der Berliner Waldbühne ist der gebürtige Kölner Liedermacher und Kabarettist RAINALD GREBE, der zudem auch als Autor, Schauspieler und Theater-Regisseur höchst erfolgreich aktiv ist, wieder im Alleingang unterwegs. Für sein neues Solowerk hat das vielbeschäftigte Multitalent in alten Familienalben geblättert und Ahnenforschung betrieben. Bereits das Coverfoto läßt vage erahnen, wohin diesmal die lyrisch-musikalische Reise gehen wird, nämlich zu den existenziellen Wurzeln des vielfach ausgezeichneten Anarcho-Comedians, genauer gesagt nach Frechen, einer prototypischen Kleinstadt bei Köln. So präsentiert sich der Künstler, der zu den „gefragtesten Entertainern der Republik“ (TAZ) zählt, auf seinem neuen Studioalbum persönlich wie nie zuvor und lässt dabei voller gewohnt hintergründigem Esprit seinen biografischen Werdegang Revue passieren. Dabei vermischen sich auf den zehn gewohnt widerborstigen Songs authentisch-intime Momente, ironisch-bissige Offenheit und skurill überzogenes Storytelling (wo alles aus dem Ruder zu laufen droht) zu einem unnachahmlichen, tragikomischen Reigen, der trotz oder gerade aufgrund seiner vermeintlichen Absurdität tief berührt und dabei zudem ein scharfsinniges Portrait (s)einer westdeutschen Generation liefert. Bei diesem von effektvollen Pianoakkorden begleiteten Vergangenheits-Trip muss und kommt (fast) alles raus, geht es um das erste Mal, eine bürgerlich behütete Kindheit inklusive Partykeller, Spaghetti-Eis, Spiderman und Zivildienst (in der Psychiatrie) sowie das Aufbegehren gegen Elternhaus und Gesellschaft.

Copyright © 2021. Originalproduct.