Hallo Gast | Login | Register

0

GREBE, RAINALD

1968 (Limitierte Edition)

15,99 €

Der Artikel ist verfügbar.

zum Warenkorb hinzufügen
  • Veröffentlichung: 26.09.2008
  • Label: Versöhnungsrecords
  • Genre: Kabarett
  • File under: Singer-Songwriter/Rainald Grebe
  • Format: LP
  • Setinhalt: 1

Beschreibung (DE)

Achtundsechzig wird vierzig. Das neue Album von RAINALD GREBE & DIE KAPELLE DER VERSÖHNUNG bietet einen mit perfektem Popappeal angereicherten, lyrisch-skurrilen Reigenüber unsere Karriere- und Spaßgesellschaft. 1968 erscheint  im strenglimitieren LP-Vinyl-Format auf dem künstlereigenen Label VERSÖHNUNGSRECORDS. RAINALD GREBE, gebürtiger Kölner und künstlerisches Multitalent, betätigt sich seit 1989 als Autor, Schauspieler, Regisseur, Kabarettist sowie Musiker und Sänger. Mittlerweile in Berlin ansässig, widmet er sich seit einigen Jahren verstärkt seinen musikalischen Ambitionen und veröffentlichte seit seinem Debüt Das Abschiedskonzert zwei mit der KAPELLE DER VERSÖHNUNG eingespielte Longplayer, darunter das Erfolgsalbum Volksmusik (CD 03965) sowie das Solowerk Das Robinson Crusoe Konzert (CD 03966). Nun erscheint - wieder unterstützt von MARTIN BRAUER (Percussion) und MARCUS BAUMGART (Gitarre) - sein neuer Liederzyklus 1968, auf dem er erneut die sprachlich subversive Kraft seines Humors eindrucksvoll unter Beweis stellt. Live im Berliner TIPI eingespielt, bietet GREBE in gewohnt subtil intelligenter Manier und in perfekte Popmelodien verpackt, 13 lyrisch-widerborstige Statements über Ressourcenschonung, Nichtraucherlounges und Gesundheitsdiktatur. Voller Doppelbödigkeit und skurril kluger, gedanklicher Widerhaken transferiert GREBE die Themen und Thesen der achtundsechziger Generation mit ihren politischen und sozialen Veränderungsansätzen in die Gegenwart und zeichnet dabei ein extrem unterhaltsames wie tragikomisches Portrait unserer Karriere- und Spaßgesellschaft. Schön war die Zeit, als langes Haar noch politisch war!

Copyright © 2019. Originalproduct.